Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des


Verein zur Förderung der Ambulanten Kranken-, Alten- und Familienpflege in der Gemeinde Wadgassen e.V.

Pflegeversicherung ist gut, Pflegeversicherung plus Krankenpflegeförderverein ist besser.
• Der Förderverein unterstützt die Caritas-Sozialstation Wadgassen und die ehrenamtliche Hospizarbeit.
• Der Förderverein unterstützt unter bestimmten Voraussetzungen seine Mitglieder finanziell bei denjenigen Pflegekosten*, die von der Pflegeversicherung oder anderen Kostenträgern nicht übernommen werden.

* Bei Inanspruchnahme der Caritas-Sozialstation Wadgassen gemäß den weiteren jeweils gültigen Regelungen des Fördervereins, jedoch frühestens nach dreijähriger Mitgliedschaft.

 

Der Krankenpflegeförderverein wurde 1976 auf Initiative der Kath. Pfarrgemeinde Maria-Heim-
suchung, Wadgassen, gegründet und dann von den katholischen und evangelischen Kirchenge-
meinden der Großgemeinde mitgetragen.
Er erfüllt seit dieser Zeit seinen sozialen Auftrag in den Ortsteilen Differten, Friedrichweiler, Hostenbach, Schaffhausen, Wadgassen und Werbeln.
Im gleichen Jahr wurde von ihm die Sozialstation einge-
richtet und später in die Trägerschaft der Caritas für die Diözese Trier überführt. Der Verein unterstützt auch weiterhin die Arbeit der Caritas-Sozialstation Wadgassen-Überherrn sowie die im Jahr 2000 eingerichtete ehren-
amtliche Hospizarbeit
.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft.

Bei Inanspruchnahme der Caritas-Sozialstation Wadgassen-Überherrn können derzeit unsere Mitglieder mit Wohnsitz in der Großgemeinde Wadgassen finanziell unterstützt werden. Die Unterstützung betrifft die Pflegeleistungen, deren Kosten weder von der Pflege-
versicherung noch von den Krankenkassen noch von anderen Kostenträgern übernommen werden. Zur Zeit ist die Beteiligung auf 60% dieser Pflegekosten festgelegt.


Zugriffe heute: 14 - gesamt: 22154.

Letzte Änderung am Dienstag, 11. Oktober 2016 um 14:35:00 Uhr.